Zirben-Vital- Massage                  

Honigmassage

zwei Kurse in EINEM

Die schönste Form der menschlichen Kommunikation
ist die Berührung.


Inhalte des Lehrgangs 1. Teil


Zirben Vital-Massage
Die Königin der Alpen, wie die Zirbe oder Arve (lat.: pinus cembra)
auch genannt wird, hat sehr positive Eigenschaften auf unseren
Körper und wird seit Jahrhunderten geschätzt und genutzt.

Wirkung von warmem Zirbenholz auf unseren Körper

Das Zirbenholz reduziert z.B. die Herzfrequenz (3500 Pulsschläge
weniger pro Tag), erhöht die Schwingung des Organismus,
stabilisiert den Kreislauf bei schwankendem Luftdruck, hat eine
tiefe, vegetative Erholung des Körpers zur Folge, beugt Schlaf-
störungen vor und hat zudem eine antibakterielle, fungizide und antiseptische Wirkung. Die Zirben-Vital-Massage ist somit eine
wirksame und gesundheitsfördernde Methode, die auch die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Die bei der Zirben-Vital-Massage eingesetzten unterschiedlichen Massagetechniken, mit warmen Zirben-Handschmeichlern in ver-
schiedenen Grössen für Körper und Gesicht, sowie der Zirben-
Honig-Massagemilch, ermöglichen eine hohe Entspannung. Die
Wärme der Handschmeichler und der Zirben-Massagemilch dringt
tief in die Muskelschicht ein und verbessert die Durchblutung des
gesamten Körpers, fördert den Energiefluss und führt zur Lockerung
bei Verspannungen und Blockaden.

Bieten Sie als eine der Ersten diese hierzulande neue Technik der 
Vital-Zirbenholz Massage, die aus Österreich kommt, mit Hand-
schmeichlern für Gesicht und Körper, oder als gesamtes Paket mit
Bad und Peeling, Ihrer Klientel an, sie wird begeistert sein.  




Inhalte des Lehrgangs 2. Teil


Honig-Massage wohltuende altrussische Volksmedizin

Uns steht mit der Honigmassage ein Volksheilmittel der ersten
Klasse zur Verfügung, das äusserst wirksam gegen vielerlei
Krankheiten hilft, sich aber ebenso zur Revitalisierung und zur
Behebung von Stress, chronischen Krankheiten, Altersverschleiss,
sowie ungesunder Lebensführung oder Umwelteinflüssen eignet.
Stellen auch Sie Ihre Kundschaft dieses alte Heilmittel zur Verfü-
gung, der Erfolg ist auf Ihrer Seite.

Mit der Honigmassage werden die Energiebahnen im ganzen
Körper verteilt. Stauungen werden aufgelöst und so kann der
Körper die Heilkräfte in Gang setzten. Die Organe und Körperteile
sind ein zusammenhängendes System. Ist eine Energiebahn
gestört, können Schmerzen in den Organen entstehen. Durch
die Massage wird der Körper entgiftet und die Harmonie zwischen
Seele und Körper wieder hergestellt.

 

Die Honigmassage ist keine Streichelmassage. Sie ist eine Aus-
leitungs-Behandlung. Besonders wirkungsvoll ist sie, z.B. in einer
Fastenkur. Die Massage wirkt ähnlich wie eine Schröpfmassage
und ist mit der Zeit etwas schmerzhaft.

In der Honigmassage werden die Reflexzonen der Füsse und
die Head’schen Zonen des Rückens behandelt. Um eine
wirkungsvolle Massage durchführen zu können, sollten Sie die
Reflexzonen und die Head’schen Zonen kennen. Je nach Problem
werden den betreffenden Zonen spezielle Aufmerksamkeiten
geboten.




Voraussetzungen

 

- Vorkenntnisse in Klassischer Massage / Fussreflexzonen-Massage
  von Vorteil

- Freude am Umgang mit Menschen

- Offen für Neues

- Teamgeist 

- Mindestalter 18 Jahre

 


Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unser Zertifikat.


 


Kursdauer


1 Tageskurs Samstag oder Sonntag von 09:30 - 16:30 Uhr.

 



      


Kosten

 

 
Kursgebühren (inkl. Kursunterlagen) Fr. 390.-