Mami-Massage (Perinatale Massage)

Die schönste Form der menschlichen Kommunikation
ist die Berührung.


Inhalte des Lehrgangs


Die Mami-Massage (Perinatale Massage)

 

Durch eine Schwangerschaft und die dadurch hormonelle Umstellung im Körper kommt es vermehrt zu Gewebeveränderungen und Muskel-verspannungen, vor allem im Rücken-und Nackenbereich. Dies kann durch die Mami-Massage sehr verbessert werden. Die entspannende Wirkung der Massage reduziert die Stresshormone im Körper. Es werden "Glücks-Hormone" produziert.

 

Sie helfen Ihrer Klientin und Ihrem Baby etwas Gutes zu tun während
der Perinatalen Periode, d.h. ca. von der 28. Schwangerschaftswoche
bis zum 7. Tag nach der Geburt.

 

Selbstverständlich können Sie Ihrer Klientin diese Massage auch anschliessend anbieten als reine Wohlfühl-Massage. Sie wird Ihnen
dankbar sein.

 


Ablauf und Effekte der Mami-Massage :

  • Fussbad im sitzen - Relaxing pur
  • Im sitzen oder seitlich - Rücken-, Hals- und Nackenmassage zur
    Linderung von Schmerzen, Verspannungen und Steifheit im Nacken
    und den Schultern
  • Hände/ Arme und Füsse verwöhnen (auf dem Rücken liegend)
  • Gesichts-Akupressur
  • Beinmassage

  • Emotionaler Stress wird nachhaltig gelindert
  • Ein Gefühl von Entspannung  und positivem Wohlbefinden
  • Ruhiger erholsamer Schlaf
  • Tiefere, ruhigere Atmung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Die Entspannung und Beruhigung des Nervensystems wird auch vom Baby im Bauch wahrgenommen.


Voraussetzungen

 

- Sie benötigen keine Vorkenntnisse

- Freude am Umgang mit Menschen

- Offen für Neues

- Teamgeist 

- Mindestalter 18 Jahre

 

 


Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unser Zertifikat.


 


Kursdauer


1 x Samstag oder Sonntag von 09:30 - 16:30 Uhr.

 



      


Kosten

 

 
Kursgebühren (inkl. Kursunterlagen) Fr. 350.-