Kalifornische Massage

Die schönste Form der menschlichen Kommunikation
ist die Berührung.


Inhalte des Lehrgangs

       

Die Kalifornische Massage

wird auch "Kunst der bewussten Berühung" genannt. Man könnte auch sagen: "Raus aus dem Kopf, zurück in den Körper"!

 

Herkunft und Philosophie

Wie der Name schon sagt, ist die Kalifornische Massage in den 60-iger Jahren in Kalifornieren entstanden. Basierend auf der klassisch schwedischen Massage, wurden Elemente verschiedener Körper-therapien hinzugefügt. Insbesondere in Frankreich ist die "Massage Californien" sehr bekannt und beliebt. Die Charakteristik dieser Massage besteht zum einen aus ihren angenehmen langen Streichungen, wohltuenden sanften Griffen und ihrer ganzheitlichen Sichtweise von Körper und Geist.

 

Die gesundheitsfördernde Wirkung

Antriebslosigkeit, schlechte Laune, bedrückende Sorgen, Gereiztheit, Ungeduld, Schlaflosigkeit u.v.m. führen oft zu Verspannungen. Zudem können sie chronische Verhärtungen und Symptome auslösen. Durch die sanfte Stimulierung der unzähligen Nervenenden wird das "Nerven-kostüm" wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Diese Methode ruft zur Hinwendung nach Innen, sowie zur Wiederent-deckung der Sinnesorgane und der damit verbundenen Körpersignale auf.

Sie ist eine Komplettmassage und beruht auf einer Erquickung der
Sinne, die dabei hilft, abzuschalten und die Seele baumeln lassen. Die Kalifornische Massage hat einen äussert positiven Einfluss auf ge-
stresste und überstrapazierte Leute. Sie ist besonders geeignt bei Anspannungen, Aengsten, Konzentrationsschwäche, beruflichen Herausforderungen und insbesondere in Lebenskrisen.




Voraussetzungen

 

- Kenntnisse der klassischen Massage sind sehr von Vorteil

- Freude am Umgang mit Menschen

- Offen für Neues

- Teamgeist 

- Mindestalter 18 Jahre

 

 


Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unser Zertifikat.


 


Kursdauer


Tageskurs jeweils am Samstag oder Sonntag von 09.30 - 16.30 Uhr.



      


Kosten

 

 
Kursgebühren (inkl. Kursunterlagen) Fr. 350.-