Bamboomassage

Die schönste Form der menschlichen Kommunikation
ist die Berührung.


Inhalte des Lehrgangs


Bambus; Symbol für Reinheit, Schönheit und ein langes Leben.
Tauchen Sie ein in die Gedankenwelt der Tropen und erlernen Sie diese exotische Behandlungsmethode mit Bambus-Stäben. Der Bamboo hat eine natürliche und wunderschöne Energie, die er dem Körper spürbar weitergibt.

 

Rollen und Klopfen

Diese fernöstliche Behandlung vermittelt ein herrliches Gefühl von Leichtigkeit, tiefer Entspannung von Körper und Gesicht. Die runde und glatte Bambus-Struktur macht "ihn" zu einem besonderen Massage-Untensil, das viele positive Sinnesempfindungen ermöglicht. Mit unterschiedlich dicken Bambusstäben rollt und klopft der Therapeut in rhythmischen Bewegungen mal sanfter mal fester über den Körper und löst dabei Verspannungen. Die dynamisierende und energiespendende Wirkung der Massage wird durch ätherische Oele unterstützt.

 

Erntezeit

Um dieses Wohlfühlerlebnis pur abzurunden, können Sie Ihrer Klientel einen kostbaren Tee aus Bambusblättern (frei von Teein - Koffeein) offerieren. Hierzu werden nur ganz junge Blätter, die von Hand geerntet werden, verwendet, deren Erntezeit sich auf fünf Wochen im Jahr beschränkt. In der Heilkunde Asiens gilt Bambus als entwässernd, verdauungsfördernd, entgiftend, hautpflegend, binde-gewebsstärkend und unterstützend beim Abbau überflüssigen Körperfetts.

 



Voraussetzungen


- Grundkenntnisse der klassischen Massage

- Freude am Umgang mit Menschen

- Offen für Neues

- Teamgeist 

- Mindestalter 18 Jahre

 

 


Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unser Zertifikat.


 


Kursdauer


1 x Samstag oder 1 x Sonntag von 09:30 - 16:30 Uhr.

 



      


Kosten

 


Kursgebühren (inkl. Kursunterlagen) Fr. 390.-