Sportmassage

Die schönste Form der menschlichen Kommunikation
ist die Berührung.


Inhalte des Lehrgangs


Sportmassage: Für ambitionierte Freizeit- und Spitzensportler oder Hobbysportler
Die Sportmassage ist nicht nur für Spitzensportler geeignet. Sie ist eine optimale Ergänzung zum normalen Training und kann vor Wettkämpfen und Spielen als leichte, lockernde Vorbereitungs-massage sowie in den Pausen als Zwischenmassage angewendet werden. Nach dem Training, Spiel oder dem Wettkampf fördern tiefenwirksame Sportmassagen den Abtransport von Stoffwechselschlacken aus dem Muskelgewebe.

 

Bei der Sportmassage handelt es sich um eine spezifische Massage-technik für Sportler aller "Leistungsstufen".Die Massagegriffe sind hauptsächlich von der klassischen Massage abgeleitet. Sie werden der Aufgabenstellung bzw. der individuellen Situation des Sportlers entsprechend eingesetzt. Ergänzt werden die klassischen Techniken durch zielgerichtete Funktionsmassagen. Die Sportmassage ist für Wettkämpfer und Spitzenathleten genauso wichtig, wie für Hobby-sportler.

 

Einsatzgebiete und Nutzen

Die regelmässige Sport-Massage sollte kein Luxus sein:

- Schnellere Regeneration

- Effektivität des Trainings erhöhen

- Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit

- Förderung der Elastizität von Muskeln, Sehnen etc.

- Verringerung des Verletzungsrisikos


       Neu ab Herbst 2015 - Zusatztag

- Vertiefung der Kenntnisse der Muskulatur und Muskelfunktionen
- Einfluss von physischen und psychischen Faktoren auf die
  Erfolgsaussichten des Sportlers
- Rolle des Sportmasseurs bei der Sportlerbetreuung
- Passive Dehnungen (durch Therapeuten am Sportler) und Vertiefung
  Funktionsmassage

 


Voraussetzungen

 

- Grundkenntnisse in Anatomie und der klassischer Massage

- Freude am Umgang mit Menschen

- Offen für Neues

- Teamgeist 

- Mindestalter 18 Jahre

 

 


Zertifikat


Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie unser Zertifikat.


 


Kursdauer


3 Kursabende jeweils am Dienstag von 18:00 - 22:00 Uhr



      


Kosten

 

 
           
Kursgebühren
3 x Dienstag-Abend (inkl. Kursunterlagen)

Fr.


590.-